Wulf, Andrea; Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Wulf, Andrea; Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5 Werktage

Sprache:

Einband:

  • 9783328102113
Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und... mehr
Produktinformationen "Wulf, Andrea; Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur"

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Wir empfehlen dieses Buch, weil es neben der spannenden und gut lesbaren Darstellung des Lebens Alexander von Humboldts die vielfältigen Wirkungen seines Denkens und in Naturwissenschaft und Geistegeschichte aufzeigt.

Alexandra Wulf, The Invention of Nature

Alexander von Humboldt (1769-1859) is the great lost scientist - more things are named after him than anyone else. There are towns, rivers, mountain ranges, the ocean current that runs along the South American coast, there's a penguin, a giant squid - even the Mare Humboldtianum on the moon.

His colourful adventures read like something out of a Boy's Own story: Humboldt explored deep into the rainforest, climbed the world's highest volcanoes and inspired princes and presidents, scientists and poets alike. Napoleon was jealous of him; Simon Bolívar's revolution was fuelled by his ideas; Darwin set sail on the Beagle because of Humboldt; and Jules Verne's Captain Nemo owned all his many books. He simply was, as one contemporary put it, 'the greatest man since the Deluge'.

Taking us on a fantastic voyage in his footsteps - racing across anthrax-infected Russia or mapping tropical rivers alive with crocodiles - Andrea Wulf shows why his life and ideas remain so important today. Humboldt predicted human-induced climate change as early as 1800, and The Invention of Nature traces his ideas as they go on to revolutionize and shape science, conservation, nature writing, politics, art and the theory of evolution. He wanted to know and understand everything and his way of thinking was so far ahead of his time that it's only coming into its own now. Alexander von Humboldt really did invent the way we see nature.

 

496 Pages

Andrea Wulf
Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Aus dem Englischen von Hainer Kober
Originaltitel: The Invention of Nature
Originalverlag: John Murray (Hachette), London 2015

Angaben zum Hardcover:
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 560 Seiten, 15,0 x 22,7 cm
8 S. Farbbildteil, 69 s/w-Abb. im Text, 3 Karten
ISBN: 978-3-570-10206-0
€ 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: C. Bertelsmann
Erschienen: 11.10.2016

Angaben zum Taschenbuch:

ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Paperback, Klappenbroschur

560 Seiten, 13,5 x 20,6 cm

15 farbige Abbildungen

69 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-328-10211-3

€ 15,00 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Erscheinungsdatum 10.9.2018

TIPP!
Magnet Siegel Magnet Siegel
2,95 € *
Krawatte Siegel Krawatte Siegel
39,00 € *
Zuletzt angesehen