111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Band 1

111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Band 1

  • 9783740810979
  • 16,95 € *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    Sprache:

      Berlin ist groß, riesig groß. Kein Mensch wird jemals fertig mit dieser Stadt. Aber es... mehr
    Produktinformationen "111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Band 1"

     

    Berlin ist groß, riesig groß. Kein Mensch wird jemals fertig mit dieser Stadt. Aber es lohnt sich, sie immer wieder neu zu entdecken! Dieses Buch zeigt den Weg zu 111 unbekannten, skurrilen und spannenden Orten: Wie kommt man auf den Geisterbahnhof in Siemensstadt? Welchen Whiskey hat David Bowie in seiner Stammkneipe getrunken? Was kostet eine Übernachtung im Prinzessinnenzimmer in einer Marzahner Platte? Und wo konnte man in West-Berlin Bauern bei der Ernte zugucken? In diesen 111 Fundstücken wohnen Bilder, Geschichten und ganz eigene Stimmungen. So zeigt sich Berlin dem neugierigen Entdecker – abseits der bekannten Pfade.

    Also available in English (see dropdown)

    In Berlin, the city divided after World War II, everybody knows about the Brandenburg Gate, Hitler's bunker, Kennedy's speech, red and green beer, splendidly broad boulevards, and numerous lakes. But this metropolis, once again the capital of Germany, encompasses many clandestine niches characteristic of a heterogeneous city without a beginning and without an end between its famous backyards, nature parks, and bridges. It is often these miniscule witnesses that tell authentic history. Besides the larger attractions, this unusual guide presents Berlin's other side - such as a tower so ugly that no-one wants to open a restaurant in it; a library offering its books in the trunks of living trees; the monument for the inventor of the currywurst; a residential settlement in a former East German prison; the place where the Nazis concealed the so-called "degenerate art" which they had confiscated; the house where David Bowie lived; an automat out of which maggots can be pulled; a museum for things used for purposes for which they were not created; the reception camp for refugees from East Germany - and, in a completely unexpected spot, the most romantic place in Berlin.

    Lucia Jay von Seldeneck, Verena Eidel, Carolin Huder

    111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss

    Mit Fotografien von Verena Eidel

    zahlreiche Abbildungen Abbildungen

    Broschur

    13,5 x 20,5 cm

    240 Seiten

    ISBN 978-3-7408-1097-9

    Weiterführende Links zu "111 Orte in Berlin, die man gesehen haben muss, Band 1"
    Sie arbeiten, studieren oder haben studiert an der HU? So erhalten Sie den Humboldt-Rabatt
    Zuletzt angesehen